Alle Ressourcen sind in Reichweite

Alles, was wir für die nächsten Schritte benötigen ist bereits da. Nur manchmal müssen wir lernen, die Dinge zu erkennen, die uns weiterbringen. Vielleicht ist es ein früherer Bekannter. Ein Kontakt aus der Schulzeit. Der Pizzalieferant. Manchmal eine Idee, ein Gedanke, der immer wieder kommt. Oder jemand, den wir kennen hat was wir brauchen und wir können einen „Deal“ machen. Es kann ein Buch sein, das wir für wenige Euro kaufen können. Ab und an hilft es auch, alle kleine und großen Erledigungen, die anstehen einfach zu machen, auch wenn sie nicht wichtig oder dringend sind. Das klärt...

Uninspiriert – und jetzt?

Manchmal stecken wir einfach fest. Nichts geht voran, oder wir haben zumindest den Eindruck, dass alles stillsteht. Auch neue Informationen können uns nicht wirklich herausholen. Und wir können anscheinend auch keine neue Inspiration aus uns holen. Was, wenn wir diesen Zustand als Ausgangsbasis akzeptieren? Ist er vielleicht eine wichtige Ressource? Wie jeder andere Zustand ist auch Stillstand von temporärer Dauer, wenn wir uns nicht gegen ihn wehren. Paradox: Wenn wir den Zustand nur akzeptieren, damit es weiter geht, so sind wir noch nicht vollständig ok damit. Dann schwingt noch...

Subtiles Fühlen: Die Erweiterung der 5 Sinne

Subtiles Fühlen ist der Schlüssel zur direkten energetischen Wahrnehmung. Es ist eine Erweiterung unserer 5 Sinne (und kann sich anfangs sehr ähnlich wie einer oder mehrere dieser Sinne anfühlen) und wird bei häufiger Verwendung immer feiner, weitreichender und komplexer – gleichzeitig liefert diese Wahrnehmung nicht nur Inhalte, sondern auch Kontext. Man könnte es vergleichen mit einem Wissenspaket, das wir nach Belieben und Anlass aufpacken können, um weitere Details zu erforschen. Wir können auch herauszoomen, um den größeren Zusammenhang zu erkennen. Hast du schon mal versucht, mit...

Initiation – der Schock des Unerwarteten

Wenn wir beginnen, unser Bewusstsein zu öffnen, so erweitern wir nicht nur unsere Wahrnehmung, sondern auch unsere Fähigkeiten und Sinne. Es ist ein bisschen wie in „Matrix“ – man bekommt „Downloads“, welche Upgrades beinhalten können, neue Einsichten, Wahrnehmungen, und manchmal völlig neue Bewusstseinszustände. Es kann so weit gehen, dass wir plötzlich jemand oder „etwas“ ganz anderes sind – völlig ohne Vorwarnung. Oder sich unser Weltverständnis so radikal ändert, dass wir neu lernen müssen, mit der Welt umzugehen. Interessanterweise bleibt das Gefühl, oder Wissen des „Ich bin“...

Heilsame Musik für die Ostertage

Diese einzelnen Stücke kalibrieren nochmals deutlich höher als alle in dieser Post (High Energy Music). (>650 auf der Map of Consciousness - mehr dazu in einer kommenden Inspiration) Just listen and surrender to the Energy 🧙 ... Happy Easter Everyone! 🐰   Canon in D - Johan Pachelbel Kyrie – Robert Gass Air on G-String – J.S. Bach O Ignis Spiritus Paracliti – Corey McKnight Da pacem Domine – Arvo Pärt Adoramus – Libera Spem in alium – Thomas Tallis  ...

Kontrolle vs. wahre Autorität

Kontrolle ist der Schatten von wahrer Autorität. Menschen, die im Schatten der Kontrolle leben, müssen diese entweder über andere ausüben, oder sie unterwerfen sich freiwillig der Kontrolle anderer. Das ist die typische Täter/ Opfer Dynamik, die wir aktuell kollektiv fast überall beobachten können. Kontrolle basiert auf äußerer Macht, die nur durch Gewalt, Drohung und Angst durchgesetzt wird (offen oder subtil) – also durch physische, emotionale oder mentale Manipulation. Autorität dagegen, wie sie im wahren Sinne des Wortes verstanden wird, entsteht durch freiwillige Loyalität, die durch...

Meinung und EINsicht

Wir alle müssen eine Meinung haben. Sagt man uns. Und je stärker wir darauf bestehen, sie verteidigen können, umso besser sei diese Meinung. Sagt man uns. Wenn wir davon abweichen, gelten wir als „schwach“ und haben vorher einen Fehler gemacht – Fehler machen und zugeben gilt es gemeinhin zu vermeiden. Sagt man uns. Ein großer Nachteil dieser „Positionality“ (ein geeignetes deutsches Wort ist mir leider nicht eingefallen - "Rechthaben" passt noch ganz gut) ist, dass wir ziemlich unflexibel werden. Es ist für unseren Verstand völlig unmöglich, alle „Fakten“ zu kennen. Zeichen eines offenen...

Binaurale Beats – Bewusstseinszustände ändern (fast) auf Knopfdruck

Eine hervorragende Methode, sich in andere Bewusstseinszustände einzustimmen sind binaurale Beats. Die Funktionsweise ist wie folgt: In einem Ohr wird eine Frequenz von bspw. 500Hz eingespielt. Im anderen Ohr von 505Hz. Dies hat mehrere Effekte: Das Gehirn bildet eine Frequenz von 5Hz, also die Differenz der beiden Töne. Es gleicht sich dabei dieser Differenz-Frequenz an – man kommt nach und nach immer mehr in einen 5Hz Zustand. Zusätzlich begünstigt dieser Prozess eine erhöhte Kommunikation und Durchlässigkeit zwischen beiden Gehirnhälften, was in deutlich besserer „Zusammenarbeit“...

Die Kraft der Bewusstseinszustände

In den vorigen Posts (Deine Vision am Morgen und Abend , TV OFF )  schrieb ich darüber, wie der Bewusstseinszustand am frühen Morgen und späten Abend uns empfänglich für Programmierungen macht und warum das je nachdem, wie wir dies nutzen, positiv oder schädlich für uns sein kann. Hier nun einige Informationen über die unterschiedlichen Bewusstseinszustände und wie sie sich zeigen. Man kann die Bewusstseinszustände subjektiv durch die eigene Wahrnehmung feststellen, trainieren und auch objektiv messen. Durch Messen der „Gehirnfrequenz“ können wir dann sagen, in welchem Zustand jemand ist....

Deine Vision am Morgen und Abend

Wie in dieser Inspiration (TV-OFF) Beschrieben, können wir uns mit einem Bild und einer Emotion so programmieren, dass sich unser Körper, und auch unser Leben in eine bestimmte Richtung entwickelt. Wie oft stellst du dir vor und fühlst, dass du gesund, energetisch, erfüllt und erfolgreich bist? Hast du Visionen für deinen Körper, deine Beziehungen, dein Business? Ist das häufiger, als du dir Geschichten über Krankheit (Werbung für Medizin!) anschaust oder darüber erzählst? Ältere Menschen erzählen sich ja gerne von ihren Gebrechen... und affirmieren sie damit zusätzlich. Mache dir daher...

Pin It on Pinterest